auf zu neuen Ufern – in High-Speed!!!

 

 

 

 

 

 

 

Neuigkeiten:

wir haben in der letzten Truppstunde unsere neuen Räume gesehen – das symbolische Brückenschlagen haben wir schon mal fleißig geübt…

 

Zusammen mit Pfr. Pioth und Hr. Niegl haben wir uns viele Räume in unserer neuen Pfarrei St. Anton angeschaut. Oben, ganz oben, ganz ganz oben, ganz unten, in der Mitte, zu klein, zu kalt, zu dunkel, zu renovierungsbedürftig, usw.

Aber es waren auch zwei Favoriten dabei.
Da wir beide voraussichtlich nicht alleine nutzen, werden wir erst mit den betreffenden Gruppierungen Kontakt aufnehmen, bevor wir uns weiter entscheiden.

An dieser Stelle aber schon mal vielen Dank an Pfr. P, und Hr, N. für die geduldige Führung in und um St. Anton.

 

 

Achja: einen neuen Namen wird es dann selbstverständlich auch geben 😉

Tags »

Autor:
Datum: Freitag, 16. Juni 2017 15:20
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Aktionen, Lager, Fahrten, Home, Pfadfinderei, Rover, unsere Gruppen

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben

Login erforderlich